SOS-Hundeseelen

News

Herzlich Willkommen

Auf unserer Homepage berichten wir regelmässig über unsere Projekte, Anlässe und Aktivitäten zu Gunsten der Tiere. Besuchen Sie uns auch bei Facebook – wir freuen uns wenn unsere Seite geliked und geteilt wird. Denn nur ein aktiver Verein kann auch aktive Unterstützung bieten.
Wir freuen uns auch über eine Mitteilung von Ihnen (zum Kontaktformular)

Viel Vergnügen beim Durchstöbern unserer Homepage.

Herzlichst, Ihr  SOS-Hundeseelen-Team

Patenhunde in Spanien

Marie-Louise ist eine gute Bekannte von uns und vor Jahren aus der Schweiz nach Spanien ausgewandert. Sie hilft den ärmsten Hunden vor Ort und braucht Unterstützung. Eine Patenschaft kann schon ab Fr. 20.00 pro Monat übernommen werden. Damit die Hunde weiterhin gut betreut werden können, sind auch einmalige Spenden herzlich willkommen.

Putzi

 

«Putzi ist ein ganz lustiger, kleiner Wicht den ein trauriges Schicksal getroffen hat. Er hatte viele Jahre ein Zuhause und wurde dann mit 16 Jahren im örtlichen Tierheim abgegeben. Da er sehr kleine ist (ca. 22 cm) und noch einigermassen gut auf den Beinen ist, konnte er 2x entwischen und ist freudig zu seinem Haus gerannt. Unbarmherzig wurde er wieder in’s Tierheim zurückgebracht. Da er etwas knurrig zu anderen Hunden ist, wurde er dort alleine in einen kleinen Zwinger gesperrt. Putzi hat Herzgeräusche und wird medikamentös behandelt. Seine Zähne sind katastrophal und das Zahnfleisch entzündet. Der Kleine wird nun dem Tierarzt vorgestellt.»
Lucy  
«Lucy ist eine ältere Bodeguera-Hündin und wurde in einem Feld gefunden. Ana vom Tierheim nahm sie dann auf. Die arme Maus hatte einen Vagina-Vorfall, der operiert werden musste. Da im Tierheim die hygienischen Umstände schlecht sind, durfte sie zu mir kommen. Leider hat sich nun herausgestellt, dass Lucy schwere Leishmaniose hat und sie muss mit dem teuren Medikament Milteforan (123 Euro) behandelt werden,  danach stehen wieder Analysen an. Die Operation an der Vagina war auch nicht erfolgreich und sobald es ihr besser geht, wird ein anderer Tierarzt aufgesucht.»
Panscho  
«Panscho ist auch so ein armes Jagdhund-Würmchen. Er wurde total abgemagert auf den Strassen in einem Dorf gefunden. Er muss ein ganz schlechtes Leben gehabt haben, was unzählige Liegeschwielen, eine verkrümmte Wirbelsäule und schwere Arthrose  zeigen. Seine Schmerzen werden mit Rimadyl behandelt. Er hat auch Herzprobleme und bekommt Vetmedin. Da seine Rute nicht coupiert wurde, musste er sicherlich als Zuchtrüde herhalten, eingesperrt in einem kleinen Käfig. Er erhält jetzt das 1. Mal in seinem Leben Liebe und ist sehr dankbar dafür. Er weicht mir nicht von der Seite.»

 

SOS-Hundeseelen-Tag “Pfoten helfen Pfoten”

Dieses Jahr war unser SOS-Hundeseelen-Tag auch wieder ein voller Erfolg. Wir danken allen Teilnehmern für den schönen Tag und eure grosszügigen Spenden. Wir konnten dank den Einnahmen vom Parcours, der Hundepfoten, Zecken-Halsbändern sowie Essen und Getränken wieder einen schönen Batzen an HAR in Rumänien, den Argenhof in Deutschland und den Gnadenhof von Anita Fuchs überweisen. Ganz nach dem Motto «Pfoten helfen Pfoten». Ohne eure Unterstützung wäre es gar nicht möglich zu helfen. Vielen Dank.


Auch dieses Jahr findet wieder unser “SOS-Hundeseelen-Tag” statt – 2018 unter dem Motto “Pfoten helfen Pfoten”.

Am Sonntag 17. Juni 2018 ab 10.00 Uhr heissen wir euch und eure Hunde herzlich willkommen zu Speis und Trank, Parcours, Tombola, der Möglichkeit Gips-Pfoten-Abdrücke von euren Lieblingen zu machen und wer noch eins braucht: die EM-Zeckenbändli werden direkt vor Ort nach Mass hergestellt.

Infos und Anmeldung: SOS Tag 17.06.2018 Ausschreibung

Wir freuen uns auf euch – mit viel Spass für einen guten Zweck. Der Erlös des Tages kommt wieder vollumfänglich unseren Projekten zu Gute.

Euer SOS-Hundeseelen-Team

Zecken & Co.

Symbolische Ostereier gegen Zecken & Co. Bereits für Fr. 5.00 kann man etwas gutes tun.

Über 300 Hunde und Katzen müssen behandelt werden. Gerne übernehmen wir 100 “Ostereier”.

Wer ist auch dabei und hilft den Hunden und Katzen? Verwendungszweck: Symbolische Ostereier

TÖDLICH VERLAUFENDE ERKRANKUNGEN …

… durch Zecken & Sandmücken
Die Krankheiten, die diese Viecher übertragen, sind für unsere Fellnasen unbehandelt tödlich und die Therapien kostenintensiv … ganz davon abgesehen, ist es ja für die Tiere absolut nicht angenehm krank zu sein    Zecken übertragen die Babesiose und die Borreliose; Stechmücken die Dirofilariose.

Die Vorfrühlings-, die Osterzeit steht vor der Tür und diese Lästlinge werden nicht mehr lange auf sich warten lassen und in Scharen über unsere Fellnasen herfallen – d.h. sie waren bereits in Sicht, der Wintereinbruch hat sie nur noch einmal etwas ausgebremst.

Wir müssen sie also UNBEDINGT ausreichend schützen.
Aus diesem Grund wünschen sich unsere Fellnasen und Samtpfoten
SYMBOLISCHE OSTEREIER für die wir dann die entsprechenden Mittel kaufen können.
Ein Ei kostet 5,00 € für einen Hund Eurer Wahl.
Vielen von Euch wird bestimmt einer Eurer Lieblingshunde, bzw. Patenhunde einfallen, dem er so ein Osterei schenken möchte.
Wer keine Idee hat, kann einfach auf unsere Web-Seite schauen – dort habt Ihr alle unsere Hunde ganz schnell auf einen Blick:  www.helpinganimalsromania.de
Falls einer mehrere symbolische Ostereier geschenkt bekommen sollte, gibt er denen, die leer ausgehen, gaaaaaanz bestimmt gerne eins ab – aber davon mal ganz abgesehen, sie können alle durchaus mehrere Ostereier “vertragen”.
Um ca. 300 Hunde und etliche Katzen ausreichend über die komplette Saison schützen zu können, werden – wie sich jeder leicht vorstellen kann – Unmengen benötigt – Ihr schickt ja immer wieder auch Mittel mit ( ganz lieben Dank dafür ) aber das reicht natürlich bei weitem nicht aus.

SOS-Hundeseelen konnte schon 100 Oster-Eier übernehmen – herzlichen Dank!

________________________________________________________________________________________________

Auch bei uns geht es bald wieder los mit den Plaggeistern.
Unsere EM-Halsbändli sind ab SOFORT wieder erhältlich:

Für Fr. 25.– stellen wir euch für eure Hunde ein EM-Halsbändli her – und der gesamte Ertrag fliesst in den Zeckenschutz für die Hunde in unseren Tierheimen HAR in Rumänien und El Arca in Spanien.

Vom 2017 ins 2018

Liebe Freunde und Spender

Wir bedanken uns bei allen Gönnern, Spendern und Helfern von ganzem Herzen für eure Unterstützung im 2017. Gerne informieren wir euch über unsere Aktivitäten.

  • Grosse Futterspende für verschiedene Hilfswerke wie z.B. Tiertafel Kreuzlingen
  • V.I.D – Very ImportantDog-Tag im Juni. Parcours für die Hunde und Festwirtschaft für die Menschen. Spass und geselliges Beisammensein stand im Mittelpunkt.
  • Flohmärkte in Rorschach und Münchwilen
  • Verkauf von sehr vielen EM-Zeckenhalsbändern
  • Chlaus-Säckli und Weihnachts-Guetzli-Verkauf in der Tierklinik Tierträume

Unterstützen konnten wir dank den Einnahmen aus den Aktivitäten und euren grosszügigen Spenden folgende Projekte:

  • HAR – Tierheim in Rumänien: Kastrationen, Medizinische Hilfe, Patenschaften
  • El Arca – Tierheim in Spanien: Kostenübernahme für schwere medizinische F(e)lle
  • Marie-Luise Furrer, Spanien: Alte, sehr kranke Tiere (sie beherbergt nicht nur Hunde)
  • Argenhof in Deutschland: Futter- und Geldspenden für Notf(e)lle
  • In der Schweiz:
    • Ein kleiner Gnadenhof im Thurgau (Esel, Ziegen, Katzen, Hunde)
    • Medizinische Versorgung/ Futterspenden für Hilfsbedürftige
    • Kastrationen, Impfungen, Testen von verwilderten Findelkatzen

Es macht uns immer sehr traurig, wenn wir von den vielen Tierschicksalen hören. Wir können nicht die Welt retten – doch jede noch so kleine Hilfe kann für die Betroffenen ganz Grosses bedeuten.

Warten auf die Kastration

In Sicherheit und gut versorgt

Dank eurer Unterstützung

Wir hoffen, dass wir auch im 2018 auf euch zählen können – denn nur mit eurer Hilfe ist es uns möglich, Leid zu lindern und die Menschen, die sich so gut um die hilflosen Geschöpfe kümmern, finanziell und moralisch zu unterstützen. Im Namen Aller ein Danke von ganzem Herzen.

Herzlichst, euer SOS-Hundeseelen-Team